Ev.-luth. Paulus-Kirchengemeinde Bomlitz

Bibelabschreiben: „Abschreiben erlaubt - Zeile um Zeile, Vers um Vers“

Die Ev.-luth. Paulus-Kirchengemeinde Bomlitz will ein Experiment wagen und bis zum 31. März 2019 die Bibel handschriftlich abschreiben. Allerdings nicht die ganze Bibel, sondern wie Luther wollen wir mit dem Neuen Testament mit seinen 260 Kapiteln anfangen. Helfen Sie mit!

So können Sie mitmachen:

  • Sie suchen sich HIER ein freies - noch nicht abgeschriebenes- Kapitel (hellgelb) aus der Kapitelübersicht aus.
  • Damit haben Sie die Verantwortung für dieses Kapitel übernommen. Ob Sie es alleine abschreiben oder sich Mitschreiber suchen, bleibt Ihnen überlassen.
  • Über den Link auf den Kapitelnummern gelangen Sie zum Text des Kapitels der Lutherbibel 2017. Oder Sie holen sich den entsprechenden Text im Kirchenbüro ab.
  • Sie informieren uns, damit wir das Kapitel für Sie reservieren können und doppelte Abschriften vermeiden - am Einfachsten geht das per E-Mail an: paulus.bomlitz@gmail.com.
  • Sie benutzen ein weißes blanko DIN-A4 Blatt (80 g) und beschreiben dieses einseitig.
  • Der linke Rand sollte ca. 3 cm und der rechte Rand 2 cm betragen.
  • Ein Linienblatt DIN-A 4 mit Rand steht für Sie als PDF-Datei zum Download zur Verfügung.
  • Sie können mit Kugelschreiber, Tinte, etc. (Farbe egal) schreiben. Wichtig ist, dass die Abschrift handschriftlich erfolgt.
  • Bitte Versnummern und Kapitelüberschriften mit abschreiben
  • Bitte die Blätter nicht knicken.
  • Ihre fertige Abschrift können Sie bis zum 31. März 2019 im Kirchenbüro abgeben, in den Briefkasten am Gemeindehaus einwerfen oder sonntags nach dem Gottesdienst abgeben.
  • Selbstverständlich dürfen sich auch Menschen, die nicht unserer Kirchengemeinde angehören, beteiligen.
  • Es wird ein Register erstellt, in dem alle Abschreibenden namentlich erwähnt werden (Wenn mehre Personen ein Kapitel abschreiben, bitte der Abschrift einen Zettel mit allen Abschreibenden beifügen).  
  • Die fertigen Abschriften werden am Ende zu einer einzigartigen Fassung des Neuen Testamentes gebunden und in der Osternacht der Gemeinde übergeben.
  • Bei Rückfragen sprechen Sie uns an: Irmtraut Stockhofe Tel. 05161/47454 oder Mareike Kranz Tel. 05161/789181. Wir werden Ihnen gerne weiterhelfen.